Jugend

 

Bilder der Übungen im August

 

 

Im August übte die Jugend sowohl die Brandbekämpfung. Dazu gehört die Wasserentnahmen, die Schlauchleitung sowie die Strahlrohrführung. Als auch den THL Einsatz. Mit Verkehrsabsicherung, Fahrzeugsicherung und das Bedienen von Rettungsschere und Spreizer. Um einen Rettungszugang für den Patienten zu erstellen, damit dieser schnell und schonend aus dem Unfallfahrzeug befreiet werden kann.

 


20.07.2019

Jugendleistungsabzeichen am Kreisjugendfeuerwehrtag

 

 

 

Am Samstag fand in Neufahrn der diesjährige Kreisjugendfeuerwehrtag statt. Von unserer Feuerwehr nahmen 4 Jugendliche an der Veranstaltung teil.  Bei den Prüfungen im Rahmen des Leistungsabzeichen mussten sie diverse feuerwehrspezivische Aufgaben erledigen und überzeugten die Prüfer mit Zielgenauigkeit, Geschick, Teamgeist und Schnelligkeit. So konnten sie im Anschluss von den Kreisbrandmeistern und Inspektoren des Landkreises ihre Jugendleistungsabzeichen entgegen nehmen.
Macht weiter so, wir sind stolz auf euch!

 


27.04.2019

12 Stunden Jugendübung

 

 

 Am Samstag den 27. April fand zum zweiten Mal die 12 Stunden Übung der Jugendfeuerwehr Pfeffenhausen statt. Nach dem Treffen um 8 Uhr in der Früh wurden als erstes die Fahrzeuge auf Vollständigkeit überprüft und dann folgte die Aufteilung auf die verschiedenen Einsatzwägen. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit den anwesenden Erwachsenen erfolgte durch 2. Kommandanten Alexander Grocholl eine Schulungsstunde im Rahmen der MTA Ausbildung. Gleich im Anschluss erfolgte die erste Alarmierung. Flächenbrand im Garten des Kindergarten Sankt Martin. Teil dieses Einsatzes war die Verlegung einer langen Schlauchleitung. Nach dem es Feuer aus hieß, folgte eine kurze Einsatzbesprechung und dann kehrte man zum Gerätehaus zurück. Dort angetroffen bestückten die Jugendlichen wieder die Fahrzeuge und die nassen Schläuche wurden in die Schlauchpflege gebracht.

Nach diesem anstrengenden Vormittag traf man sich im Schulungsraum zum Mittagessen. Die Pause war kurz, schon folgte der Nächste Einsatz. Feldbrand bei der Kläranlage. Dort stand das Saugschlauchkuppeln im Mittelpunkt. Leider spielte das Wetter nicht so mit und die Ausbildung musste abgebrochen werden. Wieder zurück im Gerätehaus wurden wieder die Fahrzeuge aufgerüstet. Im Anschluss folgte wieder eine Ausbildungseinheit mit dem Thema Atemschutz. Zum dritten Einsatz wurden wir zur Stockbahn gerufen. Dort drohte ein Traktor in den Bach zu rutschen. Nach erster Erkundung durch den Gruppenführer wurde der Traktor, mittels Greifzug an das HLF, gesichert. Nachdem der Traktor geborgen wurde, folgte das Thema Verkehrsabsicherung. Im Anschluss an die Nachmittagspause wurde ein Lehrfilm mit dem Thema „ LKW Rettung“ gemeinsam angesehen. Der Film war noch nicht zu Ende, schon folgte der nächste Alarm. BMA Seniorenheim Pfeffenhausen. Doch dieses Mal war kein Einsatz notwendig. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Kurz darauf wurde die 12 Stundenübung für beendet erklärt. Mit einem leckeren Essen vom Grill und vielen Pommes lies man diesen Tag ausklingen.

Vielen Dank an alle teilnehmenden Jugendlichen und den diversen Helfern die zu einem guten Gelingen beigetragen haben.

 


 

Drucken E-Mail

Informieren