Beiträge

Spurensicherung bei der Feuerwehr

Am vergangen Samstag wurde im Gerätehaus der Feuerwehr Pfeffenhausen eine Fortbildung für die Gruppenführer und Kommandanten der Marktgemeinde Pfeffenhausen durchgeführt. Die Kommandanten von Pfeffenhausen, Markus Helmel und Michael Gensel konnten zahlreiche Gruppenführer aus Pfeffenhausen und den Kommandant von Holzhausen, Bastian Stanglmeier begrüßen. Die anderen Gemeindewehren sendeten keinen Vertreter. Unter dem Schlagwort: Zusammenarbeit Feuerwehr begannen der ehemalige Leiter des Kommissariats 1 aus Landshut, Werner Maier und der aktuelle Leiter Rainer Schink ihren Vortrag. Schink zeigte anfangs das Gebiet des Kommissariats, welches sich über die Landkreise Landshut, Dingolfing/Landau und Kehlheim erstrecke, ein sehr großer Bereich von Bad Abbach bis Landau. Er erklärte, warum es bei einem Kapitalverbrechen oft lange dauere bis die Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen könne. Zum einen muss die Spurensicherung entsprechende Kleidung tragen, damit sie selbst keine neuen Spuren schafft, zum anderen ist aber auch die Suche nach Spuren oder DNA eine Sissiphusarbeit. Fachlich sei das K1 für die Hauptbereiche Tötungsdelikte, Sexualdelikte und Brände zuständig. Schink führte aus, das Brände fast immer auf menschliches Versagen, ob absichtlich bei einem Brandstifter oder unabsichtlich durch die arglos weggeworfene Flasche die einen Waldbrand auslöst, zurückzuführen sind. Anders als z.B. in England oder Frankreich muss in Deutschland die Polizei ermitteln wenn es zu einer Anzeige kommt oder es einen Verdacht gibt. Daher sei es ratsam bei Bränden immer die Polizei hinzuzuziehen, da es auch im Anschluss einfacher ist, die Diskussionen mit der Versicherung zu führen. Im letzten Teil seines Vortrages ging Schink auf die Polizeiarbeit selbst ein, bei Bränden komme fast immer das Ausschlussverfahren zum Tragen. So wird zuerst der Brandherd ermittelt und eine Liste aller denkbaren Brandursachen aufgestellt. Davon werden dann nach und nach Punkte von der Liste gestrichen, aufgrund von Zeugenaussagen, Spurenbildern oder Experimente. Durch eine gezielte Kontrollanalyse wird verifiziert ob alles schlüssig ist und dadurch die Brandursache festgestellt. Sein Kollege Werner Maier, der über 20 Jahre Erfahrung als Brandermittler hat, ging dann mit vielen Bildern auf praktische Beispiele aus dem Zuständigkeitsgebiet ein, frei nach dem Motto, es gibt nichts, was es nicht gibt. Er gab den Feuerwehrfrauen und Männern Tipps mit an die Hand, wie sie bereits bei den Löscharbeiten der Kriminalpolizei helfen können, später die Brandursache ermitteln zu können. Es sei hilfreich zu Wissen welche Fenster und Türen geschlossen oder offen sind und ob eine Sicherung schon ausgelöst hatte oder diese von der Feuerwehr betätigt wurde. Auch bei der Anfahrt soll man schon ein wachsames Auge haben, wenn z.B. ein Fahrzeug schnell von der Brandstelle wegfährt. Statistisch sei zu berichten, dass 35% aller Brände Nachts sind. Somit verteilen sich die Brände gleichmässig über den ganzen Tag. Interessant sei aber, dass 70% aller Brandtoten nachts zu beklagen seien. 1. Kommandant Markus Helmel bemerkte, dass durch Rauchmelder diese Zahl der Brandtoten und Schwerverletzten hoffentlich bald gesenkt werden kann. Auch in der Bevölkerung solle unbedingt darauf geachtet werden, dass in Wohn-, Schlaf-, und Kinderzimmern ein Brandmelder installiert wird. 

Allgemein | 21 Okt 2017 07:29
Pfeffenhausner Wehr gewinnt gegen Ergoldsbach

Die Freiwillige Feuerwehr Pfeffenhausen hat im Gelände des Bauhofes Pfeffenhausen nach mehrtägigen [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Aktive | 06 Aug 2016 09:59
Freiwillige Feuerwehr Pfeffenhausen legt Leistungsabzeichen Wasser ab

Die Freiwillige Feuerwehr Pfeffenhausen hat im Gelände des Bauhofes Pfeffenhausen nach mehrtägigen Übens [ ... ]

AktiveWeiterlesen...
Jugend | 19 Jul 2016 06:53
Jugendaktionstag

Schon seit Monaten wies ein riesiges Plakat am Gerätehaus auf den ersten Jugendaktionstag hin, am Wochenende [ ... ]

JugendWeiterlesen...
Allgemein | 09 Jun 2016 09:28
1. Vorsitzender Hermann Fischer erhält Ehrenkreuz

Im Rahmen der 150-Jahrfeier der Freiwilligen kam dem Kreisbrandmeister Hermann Fischer, der gleichzeitig [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Allgemein | 07 Jun 2016 07:05
Die 150-Jahrfeier

Bei bestem Wetter startete am Samstag um 16:45 Uhr der Kirchenzug mit über 30 Vereinen und 400 Menschen, [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Allgemein | 23 Mai 2016 06:26
Festbier zur 150-Jahrfeier

Die Vorbereitungen für das 150. Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Pfeffenhausen läuft auf [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Aktive | 09 Mai 2016 13:26
Florianstag 2016

Die Freiwillige Feuerwehr Pfeffenhausen übernahm wie jedes Jahr die Ausrichtung des Florianstags für [ ... ]

AktiveWeiterlesen...
Allgemein | 09 Mai 2016 08:52
Tag der offenen Tür 2016

Bei bestem Wetter feierte die Feuerwehr ihren Tag der offenen Tür. Den Gottesdienst zum Festtag „Christi [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Aktive | 25 Apr 2016 10:05
Jährliche Übung mit Oberhatzkofen

Die Gemeinschaftsübung mit Oberhatzkofen fand dieses Jahr beim Reiterhof in Hackendorf statt. Zusätzlich [ ... ]

AktiveWeiterlesen...
Allgemein | 18 Apr 2016 10:35
Pfeffenhausener Feuerwehrleute zu Besuch im Landtag

Die Roten zu Gast bei der ´roten Ruth´ - scherzten die Pfeffenhausener Feuerwehrleute am Mittwoch bei [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Allgemein | 08 Apr 2016 10:02
Chronik

Veröffentlichung Ende 2016

Vorbestellungen ab 4.6.2016 möglich

Kosten: je nach Nachfrage

Format: [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Aktive | 04 Apr 2016 09:48
Spurensicherung bei der Feuerwehr

Am vergangen Samstag wurde im Gerätehaus der Feuerwehr Pfeffenhausen eine Fortbildung für die Gruppenführer [ ... ]

AktiveWeiterlesen...
Allgemein | 24 Mär 2016 12:27
Pfeffenhausner Wehr gewinnt gegen Ergoldsbach

1. Vorsitzender Fischer begrüßte alle Anwesenden, insbesondere Herrn Pfarrer Müller, 1. Bürgermeister [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Allgemein | 14 Mär 2016 18:48
Pfeffenhausner Wehr gewinnt gegen Ergoldsbach

Die Freiwillige Feuerwehr Pfeffenhausen wird dieses Jahr 150 Jahre alt. Dazu findet am Samstag, 4.6.2016 [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...
Allgemein | 12 Mär 2016 09:59
Pfeffenhausner Wehr gewinnt gegen Ergoldsbach

Bereits im 29. Jahr wird der Wattvergleichskampf zwischen Ergoldsbach und Pfeffenhausen durchgeführt. [ ... ]

AllgemeinWeiterlesen...